Erfahrungsbericht

Ein wunderbarer Erfahrungsbericht von Anna,…

Ein wunderbarer Erfahrungsbericht von Anna, die sich Ihren Traum von Afrika erfüllt hat und dabei unter anderem unser Projekt in Tansania besucht hat:

„JAMBO – wie man auf Suaheli so schön sagt.
Mein Name ist Anna, ich bin 29 Jahre, von Beruf Physiotherapeutin und bin zum ersten Mal nach Afrika, Tansania, gereist. Nicht nur um Land und Leute kennen zu lernen, sondern auch um Erfahrung beim Arbeiten mit zwei behinderten Kindern zu sammeln.
Nachdem Omari und Loema von der Schule nach Hause kamen, hatte ich jede Menge Zeit auf jedes einzelne ihrer Beschwerden (Spastiken, Rumpfschwäche usw.) einzugehen. Obwohl sie kein Englisch verstanden, war es ihnen ein leichtes die Bewegungsaufträge umzusetzen. Ich freute mich jeden Tag auf die Therapie und die Kids. Einmal fuhren wir zu den heißen Quellen und mobilisierten sie mit Hilfe des warmen Wassers. Es war so schön in ihre strahlenden Gesichter zusehen. Und Obwohl es nur eine Woche war, die ich mit Ihnen verbringen durfte, war es für mich eine unglaublich interessante und vor allem lehrreiche Erfahrung.
Ich bin so dankbar, dass mir das alles ermöglicht wurde. Mit Hilfe von „share1love e.V.“ steht jedem diese Tür offen. Habt Mut und nehmt diese Erlebnisse in jeglicher Hinsicht für euch mit – ihr werdet es nicht bereuen.
Liebe Grüße Anna“

Danke liebe Anna – für deinen Mut und deine Unterstützung! Du bist auch ein wahrer Helfer mit Herz
Und herzlichen Dank an die tolle Zusammenarbeit mit dem wunderbaren Verein Kinder in Tansania e.V..

share1love🌍